fbpx

Festival Sonnenstation

GROSSE STADTVERANSTALTUNG

21.06. bis 22.06

Freitag, 21. Juni 2024 bis Samstag, 22. Juni 2024

Die 42. Ausgabe des Festival Sunsation findet am 21. und 22. Juni traditionell im und um das Land-Art-Observatorium von Robert Morris statt. Die Organisation hat die ersten Namen bekannt gegeben. Am Wochenende rund um die Sommersonnenwende werden unter anderem Joris van Casteren, Myrthe Nauta und die Stadtdichterin Yasmin Geradts auf der Bühne stehen. Die Lelystad-Organisation BASCUL, die letztes Jahr für das Abendprogramm sorgte, wird auch in diesem Jahr für die Programmierung elektronischer Live-Musik an den späten Freitagabenden verantwortlich sein. Das vollständige Programm wird im Vorfeld des Festivals bekannt gegeben.

Alles Wertvolle ist schutzlos
Ob Flevolands ältestes Festival dieses Jahr stattfinden konnte, blieb spannend. Die aus Freiwilligen bestehende Organisation erhielt für diese Ausgabe unerwartet deutlich weniger Landeszuschüsse. „Wir tun mit unserem Vorstand alles, was wir können, um Sunsation für Lelystad und Flevoland zu halten“, sagt Thom Ummels. „Es ist nicht nur ein einzigartiges Poesiefestival, sondern auch wie kein anderes kulturelles Ereignis so eng mit der Identität des neuen Landes Flevoland verbunden.“ Landschaft, Natur, Geschichte und Kultur vereinen sich hier auf geradezu wundersame Weise. Aber wir werden es schaffen! Mit wenigen Leuten machen wir uns organisatorisch und produktionstechnisch immer mehr selbst. Darüber hinaus pflegen wir eine engere Zusammenarbeit mit den jungen Organisatoren von Bascul. Das passt auch gut zur Erneuerung unseres Festivals.“ Sunsation unterstreicht die soziale und kulturelle Bedeutung der Veranstaltung und die schwierige Finanzierung, indem es in diesem Jahr „Alles Wertvolle ist wehrlos“ als Slogan verwendet, einen Satz aus einem Gedicht von Lucebert.

Neue Website und Werbefilm
Sunsation hat eine neue Website (www.festivalsunsation.nl) mit allen Informationen zum Festival. Über die Website können Sie auch ein Freund von Sunsation werden. Damit unterstützen Sie das Festival mit einem Beitrag. Eine Anmeldung für das Open Podium am Freitag, 21. Juni, ist ebenfalls möglich. Du möchtest Bühnenerfahrung sammeln? Möchten Sie Ihre Gedichte einem breiten Publikum zugänglich machen? Dann melden Sie sich über das Kontaktformular mit dem Vermerk „Offenes Podium“ an. Der Filmemacher Finn van den IJssel aus Lelystad hat einen ansprechenden Film der vorherigen Ausgabe von Sunsation gedreht. Diese finden Sie auf der Sunsation-Website und auf YouTube.

Erraten Sie den Hauptgast und gewinnen Sie ein Buch
Traditionell wird der Hauptgast erst einige Wochen vor dem längsten Tag bekannt gegeben. Auch in diesem Jahr wird es eine Überraschung sein, welcher Künstler die letzte Lücke im Programm füllen wird. Ist es ein Dichter, Schriftsteller, Performer? Lassen Sie Sunsation wissen, wer Ihrer Meinung nach der Hauptdarsteller der 42. Ausgabe sein wird, und haben Sie die Chance, das Jubiläumsbuch „Ode an die Sonne“ zu gewinnen. Senden Sie Ihre Antwort über das Kontaktformular auf der Website: www.festivalsunsation.nl/winactie/.

Einzigartiges Fest
Festival Sunsation ist ein zweitägiges Festival, das jedes Jahr rund um den längsten Tag stattfindet. Neue Generationen von Flevolandern sind aktiv an der Entwicklung von Sunsation beteiligt, unter anderem in der Programmierung, dem Management der Organisation und in der Kommunikation. Die Naturorganisation Het Flevo-landen ist der Manager des Observatoriums. Land Art Flevoland macht die Land Art-Sammlung in Flevoland einem breiten Publikum bekannt. Die Stiftung Zonnewende Flevoland organisiert das Festival.

Das Festival Sunsation beginnt am Freitag, 21. Juni, um 20:00 Uhr und endet am Samstag, 22. Juni, um 9:00 Uhr. Der Eintritt für Sunsation bleibt weiterhin frei. Auch die Übernachtung auf dem Festivalgelände, im Zelt, Wohnwagen oder Wohnmobil, ist kostenlos. Weitere Informationen finden Sie unter www.festivalsunsation.nl.