Bataviakwartier

Von einem internationalen Einkaufsmekka bis zu einer Entdeckungsreise durch die nationale Geschichte!

Kommen Sie und genießen Sie das Leben und erleben Sie das Premium-Freizeitangebot von uns Bataviakwartier. Ein Spaziergang entlang des Boulevards, ein Besuch der Geschäfte, Museen, Restaurants und des Hafens kann leicht an einem Tag kombiniert werden. Im Bataviakwartier gibt es viel zu tun, um Jung und Alt den ganzen Tag zu unterhalten.

Genau wie das Angebot sind die Einrichtungen von hoher Qualität. Die gute Erreichbarkeit, die großen Parkmöglichkeiten und die klaren Informationen tragen zu einem erholsamen Tag bei. Der Boulevard lädt Sie ein, einen Snack oder ein Getränk in einem der gemütlichen Catering-Betriebe in und um das Outlet, im Heritage Park oder im Bataviahaven zu genießen, wo auch Boote festmachen.

Bataviahaven

Der Hafen kombiniert seine luxuriösen Einrichtungen für Wassersportler mit Geselligkeit: Neben den vielen Catering-Einrichtungen finden im Hafen (Wassersport-) Veranstaltungen mit internationalem Reiz statt. Seit 2019 in Bataviahaven: die Fähre zum Marker Wadden.

Batavia Stad Fashion Outlet

Das Batavia Stad Fashion Outlet befindet sich an unserer Küste. Dieses charmante Einkaufszentrum mit stimmungsvollen Straßen, Plätzen und einzigartiger Architektur ist ein Einkaufsmekka für echte Modeliebhaber aus aller Welt. Mehr als 250 internationale Mode- und Lifestyle-Marken warten darauf, Sie mit den neuesten Trends, Must-Haves und vielem mehr zu inspirieren. Im Batavia Stad Fashion Outlet bieten 150 Geschäfte nationaler und internationaler Modemarken stilvolle Kollektionen mit hohen Rabatten an.

Nicht nur Ihre Garderobe wird nach einem Besuch im Batavia Stad Fashion Outlet wieder aufgefüllt. Sie können sich auch mit Schmuck, Schokolade und sogar innovativem Küchengeschirr verwöhnen lassen. Willst du dich entspannen? Entspannen Sie sich in einem der angesagten Cafés oder einladenden Restaurants.

Batavialand Museum

Wir in Lelystad sind stolz auf unsere Geschichte und stolz auf die Bildung unseres Polder. Batavialand bietet sowohl kleinen als auch großen Besuchern des Bataviakwartier eine Entdeckungsreise durch unsere (inter) nationale Geschichte. Eine Geschichte, die vom Leben an der Grenze zwischen Land und Wasser geprägt ist. Wasser als erbitterter Feind, Wasser als Quelle des Handels und des Wohlstands. Batavialand erweckt unseren Kampf gegen Wasser zum Leben - die Rückgewinnung und den Deichbau - aber auch die Entdeckungsreisen, den Überseehandel und das Fachwissen, das die Niederlande exportieren. Wo Michiel de Ruyter und Cornelis Lely sich logischerweise als Symbole für die Gründung der niederländischen Gesellschaft und Kultur begegnen.

Bei einem Ausflug in das interaktive Museum Batavialand erfahren Sie mehr über 7.000 Jahre Leben an der Grenze zwischen Land und Wasser, während die Kinder Spaß an einer spektakulären Entdeckungsreise haben. Finden Sie heraus, wie das Meer das Leben alter Menschen, Entdecker und Seeleute beeinflusst hat. Am Kai im Freien finden Sie viele weitere Aktivitäten für die ganze Familie: Lernen Sie ein Handwerk, machen Sie eine Tour durch De Batavia oder unternehmen Sie die aufregende Schwarzlicht-Schnitzeljagd. Darüber hinaus gibt es im und um das Museum noch viel mehr zu erleben!

Versende die Batavia

Wenn Sie Geschichten voller Spannung, Intrigen und Dramen mögen, besuchen Sie Batavialand und steigen Sie an Bord dieses speziellen VOC-Schiffes. Die Batavia.

1628 lieferte der Peperwerf in Amsterdam die Batavia aus. Dieses Spiegelrückgabeschiff wurde von der Niederländischen Ostindien-Kompanie (VOC) in Auftrag gegeben. Ende Oktober 1628 verließ das Schiff Texel mit dem Endziel Niederländisch-Ostindien.

Steigen Sie ein und entdecken Sie alles über die VOC-Ära und die einfache Fahrt von der Batavia.

Strand & der hockende Mann

Wassersport ist in Lelystad lebendig! Und was gibt es Schöneres zum Kitesurfen als an einem brandneuen Strand mit einem wunderschönen Blick auf unsere legendäre Exposition und die Houtrib-Schleusen am Markermeer! In den letzten Jahren hat die Provinz Flevoland zusammen mit Rijkswaterstaat, einer Gruppe begeisterter Kitesurfer der (jetzt) Hoekipa Dijk Foundation, lokaler Wind- und Kitesurfer und anderer Beteiligter, hart an der Realisierung eines 400-Meter- langer Strand für kleine Wassersportarten. Oder natürlich nur um frische Luft zu schnappen.

Neben diesem Strand steht ein riesiger hockender Eisenmann. Dieser 26 Meter hohe Stahlriese blickt ewig vom Bataviahaven in Lelystad an der Grenze zwischen Land und Wasser zum Markemeer, einem cleveren Beispiel für Technologie. Mit seinem Aussehen lockt er Sie aus der Ferne. Er scheint eine andere, merkwürdige Dimension zu betreten, mit dem sich ständig ändernden niederländischen Himmel als Hintergrund. Stellt er auch Fragen an Sie? Besuchen Sie ihn, aber wissen Sie, dass er Sie gehen lässt, ohne Ihre Fragen zu beantworten.

Der Boulevard von Bataviahaven

Mit seiner Lage am Wasser ist Batavia Kwartier ein großartiger Ort zum Verweilen. Sie können am Kai sitzen und über das weite Wasser schauen. Ein perfekter Ort für diejenigen, die eine lebendige Umgebung mögen.

Es gibt geräumige Apartments und luxuriöse Penthäuser am Boulevard von Bataviahaven. Diese neue Wohnanlage wurde in Amsterdamer Atmosphäre erbaut. Das robuste Gebäude passt zur industriellen Atmosphäre des Hafens. Die klaren Linien und charakteristischen hohen Fenster erinnern an die legendären Amsterdamer Hafengebäude. Die Farbe der robusten Steine verleiht ihm eine moderne Note.


Was ist noch zu tun?

Nach Kategorie filtern:

Aktiv und sportlich
Arrangements
Attraktion
Sehenswürdigkeiten
Camping
Konferenz- und Tagungsunterkünfte
Essen und Trinken
Galerie
Kinderfeste
Museum & Landart
Natur
Über Nacht
Ausgehen
Vermietung
Wassersport
Wellness
Shops