Exposure, Antony Gormley

Ein 26 Meter hoher hockender Mann balanciert an der Grenze zwischen Land und Wasser und blickt auf das Markermeer. Dieses Landschaftskunstwerk wurde von Antony Gormley erstellt.

Ein 26 Meter hoher hockender Mann balanciert an der Grenze zwischen Land und Wasser und blickt auf das Markermeer. Antony Gormley war fasziniert von der Machbarkeit des neuen Polders und ließ sich von dem gigantischen Kunstwerk sehen Exposition inspiriert von der jungfräulichen Landschaft. Als er durch den Polder fuhr, entdeckte er eine Landschaft mit einem Rhythmus von geraden Linien aus Kanälen, Feldern und Windmühlen. Er ging in die Strommasten, die wie ein Nervensystem in Flevoland liegen Exposition Rückkehr.

Das Kunstwerk ist von weitem als transparente menschliche Form zu erkennen. Je näher Sie kommen, desto abstrakter und beeindruckender wird dieses komplexe Stück Technik. Gormley nimmt oft die menschliche Form als Ausgangspunkt. Normalerweise benutzt er seinen eigenen Körper als Beispiel.

Öffnungszeiten

Dieses Kunstwerk im öffentlichen Raum ist Tag und Nacht an 7 Tagen in der Woche kostenlos zugänglich.

Standorte in der Nähe

Nach Kategorie filtern:

Aktiv und sportlich
Arrangements
Attraktion
Sehenswürdigkeiten
Camping
Konferenz- und Tagungsunterkünfte
Essen und Trinken
Galerie
Kinderfeste
Museum & Landart
Natur
Über Nacht
Ausgehen
Vermietung
Wassersport
Wellness
Shops