fbpx

Knardijk

Der Knardijk ist ein innerer Deich, der als Landscheide die Grenze zwischen Ost- und Südflevoland bildet.

Er wurde ursprünglich als südlicher Außendeich des östlichen Flevoland-Polders errichtet, der urbar gemacht werden sollte, was die erste Phase (1957) beim Bau des größeren Flevoland-Polders bildete. Da Süd-Flevoland erheblich später (1968) fertiggestellt wurde, blieb der Knardijk lange Zeit ein vollwertiger Außendeich und bildete die Trennung zwischen dem neuen Land und dem Außenwasser im südlichen Teil des IJsselmeers. Der Knardijk verdankt seinen Namen der ehemaligen Untiefe Knar in der Zuiderzee.

Der Knardijk liegt genau zwischen Lelystad und Almere.

LOCATIE

Knardijk
Knardijk
Lelystad

Standorte in der Nähe

Nach Kategorie filtern:

Aktiv und sportlich
Arrangements
Attraktion
Firma vor Ort
Zahnspange
Sehenswürdigkeiten
betrachten
Farmers Golf
Camping
Mitfahrgelegenheit
Kasino
Konferenz- und Tagungsunterkünfte
Kultur- und Sportvereine
Zoo
Elektronischer Spaß
Fluchtraum
Essen und Trinken
Fahrradkreuzung
Galerie
Geldautomat
Historische Straßenbahn/Zug
Eisbahn
Kugeln
Streichelzoo
Kinderfeste
Reitschule
Minigolf
Museum & Landart
Natur
öffentliche Toilette
Über Nacht
P&R-Gelände
Parkplatz
Parken entlang der Straße
Freizeitpark
Ruhepunkt
Schafstall
Skatepark
Skipiste
Observatorium
Touristeninformationspunkt
Tourist Transfer Point -TOP-
Transferium
Ausgehen
Vermietung
Transport
Fußballstadion
Wassersport
Wellness
WIFI-Punkt
Shops